StartseiteFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 NON-SLEEPING SUN

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Moira
Admin
avatar

<b>NAME</b> Ich bin das Schicksal persönlich. Nur echte Wahrsager und die Moiren selbst können mich erahnen.

<b>ALTER</b> Älter als die Menschheit, älter als die Erde und älter als die Götter selbst. Also hab etwas Respekt!

<b>RASSE</b> Ich werde in keine Schublade gesteckt. Ich bin keine Rasse. Das Schicksal selbst. Ich weiß, was ihr alles erleben werdet und entscheide und drehe es ein wenig ganz nach meinem Belieben.

GESINNUNG Es gibt mehr als nur schwarz und weiß. Auch stehe ich nicht auf meiner eigenen Seite, denn Egoismus kann man man mir nicht vorwerfen. Hätte ich davon nichts. Ich bin ich. Stehe auf der Seite jedes Einzelnen und doch auf keiner.

<b>STATUS</b> Jemanden der mir ebenbürtig ist gibt es nicht. So jemanden zu finden ist gar unmöglich und ich habe solche Spielereien auch nicht nötig. Ich habe mich und das reicht mir vollkommen.

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 05.07.12

BeitragThema: NON-SLEEPING SUN   Do Okt 11, 2012 10:21 am




”DIE ENTDECKUNG DER EVOLUTION SCHLIESST DIE EINSICHT EIN, DASS UNSERE GEGENWART MIT ABSOLUTER SICHERHEIT NICHT DAS ENDE – ODER GAR DAS ZIEL – DER ENTWICKLUNG SEIN KANN.“
- HOIMAR VON DITFURTH

NON-SLEEPING SUN
CHANGE THE WORLD FOR ME


New York City, der Big Apple – der Inbegriff des amerikanischen Traums. Die Stadt steht für ihre Vielfältigkeit und Freiheit. Die verschiedensten Menschen drängen sich durch die dichten Straßen, gehen ihrer Tätigkeit nach oder wollen einfach nur in der Anonymität der Großstadt untergehen. In Manhattan tummeln sich an der Upper East Side die Schönen und Reichen, halten Charity Veranstaltungen im Metropolitan Museum of Art ab und führen ein privilegiertes Leben. Betritt man die ärmlichen Viertel der Bronx, sieht man eine ganz andere Seite der Medaille. Die Vielfältigkeit der Stadt spiegelt sich auf verschiedene Art und Weise wieder. Schräge Vögel, Mauerblümchen und das Mädchen von nebenan – das alles und noch mehr wirst du in einer Stadt wie New York City finden. Und auch wenn du denkst, du hast schon vieles gesehen – es gibt gewiss so Einiges, das du dir nicht einmal vorzustellen vermagst. Denn New York City ist nicht nur die Heimat von Menschen wie du und ich. In der Stadt wimmelt es nur so von ganz besonderen Menschen. Die Evolution hat einen Schritt nach vorn getan und so wandeln bereits lange weiterentwickelte Menschen unter uns, ohne dass wir es auch nur ahnen würden.

Telepathie, gesteigerte Stärke, die Fähigkeit zu Fliegen – all das kennen die meisten nur aus Comics oder dem Fernsehen und verschließen sich vor der realen Welt. Denn die Realität sieht so aus: sie sind unter uns und halten ihre Fähigkeit geheim. Sie wissen, dass die Welt noch nicht bereit für sie ist. Ihnen ist klar, dass die Toleranz nur so weit geht, wie keine potenzielle Gefahr besteht. Aber alles, was wir nicht verstehen, ist gefährlich, nicht wahr? Aber nur weil wir es nicht sehen oder es nicht verstehen, heißt das nicht, dass es nicht existiert. Dein Nachbar, deine beste Freundin – jeder könnte einer von ihnen sein. Und manche von ihnen haben Angst. Angst entdeckt zu werden. Angst, als Versuchskaninchen in irgendwelchen Laboratorien zu landen. Angst, ausgenutzt zu werden. Denn es gibt immer Menschen, die ihren Profit aus einer Sache ziehen wollen. So formte sich die Buckley Foundation, die in der Öffentlichkeit als gemeinnützige Organisation bekannt ist, in Wirklichkeit jedoch ihre eignen Ziele verfolgt. Die Stiftung nutzt Einnahmen und Spenden ihrer vielzähligen organisierten Aktionen, um leidenden Menschen zu helfen, Schulen zu bauen und für Essen von ärmeren Menschen zu sorgen. Gleichzeitig unterstützt sie den Wahlkampf von Robert Thornton, dem Senator des Staates New York, der für das Amt des Präsidenten kandidiert. Robert Thornton, der Sohn eines reichen Anwalts, der dennoch ein Mann des Volkes zu sein scheint und ein absoluter Wohltäter. New York liebt seinen Senator und viele andere Staaten tun es ebenso. Doch Robert ist im Grunde nichts weiter, als ein Aushängeschild – ein Spielball seiner Familie, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Wahrheit an das Tageslicht und die Weiterentwickelten an die Öffentlichkeit zu bringen. Viele Menschen mit Fähigkeiten vertrauen ihnen und helfen unter dem Deckmantel der Buckley Foundation oder des Wahlkampfes. Sie wollen sich nicht mehr verstecken, sondern in Frieden leben. Und wenn sie es am Ende sind, die herrschen, während normale Menschen sich verstecken müssen, dann wollen viele das eben auch in Kauf nehmen.

Um eine derartige Unterdrückung zu verhindern, hat sich im Verborgenen eine kleine Gruppe von weiterentwickelten Menschen zusammen gefunden, um die Familie Thornton und ihre Anhänger, sowie vor allem die Buckley Foundation aufzuhalten. Ironischerweise ist es niemand geringerer als Carter Thornton, der jüngste Bruder des Präsidentschaftskandidaten, der die Untergrundbewegung ohne Namen ins Leben gerufen hat. Der intelligente junge Mann war im Grunde immer schon so etwas wie das schwarze Schaf der Familie gewesen. So ist er zwar ebenso intelligent, wie sein Vater, hat gleichzeitig jedoch einen so stark ausgeprägten Gerechtigkeitssinn, dass er nicht Teil der Verschwörung werden wollte. Offiziell steht er seiner Familie bei, doch bewohnt er ein großes Apartmengebäude, in dem auch viele andere Mitglieder seiner Bewegung ein zu Hause gefunden haben. Zweigleisig zu fahren mag riskant sein, aber es steht auch viel auf dem Spiel.

Jetzt bleibt nur noch eine Frage offen – welche Rolle spielst du in der ganzen Geschichte? Bist du einer der Ahnungslosen, die unwissentlich durchs Leben gehen? Oder hast du gar eine Fähigkeit und versuchst, so gut wie möglich versteckt zu bleiben? Hilfst du der Buckley Foundation und der Familie Thornton, um dich nicht mehr länger verstecken zu müssen oder wirst du dich gegen sie erheben, um wehrlose Menschen vor der Unterdrückung zu bewahren? Die Wahl liegt bei dir. Und die Freiheit, eine Wahl zu haben, hat nicht jeder. Nutze diese Freiheit und triff deine eigenen Entscheidungen. Dies ist New York. Und in New York ist alles möglich.

## Das Rollenspiel spielt in New York City des Jahres 2020.
## Spielbar sind normale Menschen und Menschen mit Fähigkeiten.
## Eine Untergrundbewegung stellt sich der Buckley Foundation in den Weg.
## Wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung.
## Das Rollenspiel ist frei ab 16 Jahren.

Forum ## Regeln ## Informationen ## Vergebene Avatare## Reservierungen ## Gesuche

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://lostprophets.forumieren.net
 

NON-SLEEPING SUN

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Sleeping Beauty
» Google Bilder
» Sleeping Forest

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten